03.08.2021

35 Azubis starten bei den Stadtwerken ins Berufsleben

35 junge Frauen und Männer haben am Montag ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Bonn begonnen. Foto: SWB/Böschemeyer

35 Talente haben Anfang August bei den Stadtwerken Bonn ihre Ausbildung begonnen. Das kommunale Unternehmen kann mittlerweile jungen Frauen und Männern 14 sehr qualifizierte Ausbildungsberufe anbieten.

25 gewerblich-technische, acht kaufmännische Azubis und zwei EQJ´ler, die ein gewerblich-technisches Einstiegsqualifizierungsjahr absolvieren, sind von Arbeitsdirektor Marco Westphal und den Ausbildern Carina Holthoff, Paul Becker und Alexander Bach begrüßt worden. Corona-konform fand die Einführungswoche in diesem Jahr im Gustav-Stresemann-Institut aufgrund der hohen Anzahl der Auszubildenden statt. So konnten alle erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Qualifizierter Nachwuchs

„Die vergangenen zwei Jahre mit der Coronavirus-Pandemie haben gezeigt, dass die Stadtwerke Bonn die Bundesstadt am Laufen halten“, betonte Geschäftsführer Westphal. „Außerdem verdeutlicht die Unwetterkatastrophe in unserer Region, wie wichtig eine funktionierende Energie- und Wasserversorgung, ein intaktes Verkehrssystem und eine effiziente Müllverwertung ist. Wir sind deshalb froh, dass wir mit den Auszubildenden qualifizierten Nachwuchs gefunden haben. Wir wünschen den neuen Azubis viel Erfolg in den nächsten Jahren.“

Durch die breit gefächerten Bereiche und flexiblen Arbeitsmöglichkeiten bieten die Stadtwerke für viele Schulabsolventen einen guten Start in die Berufswelt. Erstmals konnten auch Ausbildungen im Bereich Geomatik bei BonnNetz sowie als Karosserie- und Fahrzeugmechaniker/in bei SWB Bus und Bahn angeboten werden.

Anforderungen steigen

Carina Holthoff betreut als Ausbildungsleiterin die neuen Azubis. „Die Herausforderungen sind gestiegen, nicht nur durch die Coronavirus-Pandemie. Wir nutzen dies als Chance, um als Team noch weiter zusammenzuwachsen und integrieren die neuen Mitarbeitenden von Vornherein."

Während der Einführungswoche lernen die Berufsanfängerinnen und -anfänger die einzelnen Bereiche der Stadtwerke und wichtige Ansprechpersonen kennen. Neben vielen teambildenden Projekten findet auch der SWB-Gesundheits- und Präventionstag statt. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsmedizin, der Prävention des Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Soziales bei der SWB, der Barmer Bonn und dem Fachbereich Personal- und Kulturentwicklung werden dabei wichtige Themen vermittelt, etwa zur richtigen Ernährung sowie zur mentalen und körperlichen Fitness.

Auch für das Jahr 2022 sind die neuen Stellenausschreibungen bereits online. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 30. September. Weitere Infos und Stellenausschreibungen finden Interessenten unter www.swb-karriere.de. (vj)

 

Zurück zur Übersicht