06.05.2021

Eingeschränkter Kundenservice: Flächen der Friedensplatzgarage werden saniert

Da der private Eigentümer der Friedensplatzgarage am Montag, 10. Mai, mit Sanierungsarbeiten auf Teilflächen der Tiefgarage beginnen wird, muss die Bonner City Parkraum (BCP) dort bis Mitte September die Anzahl der Stellplätze einschränken. Im Zuge der verschiedenen Bauabschnitte sind einzelne Garagenflächen für Kundinnen und Kunden nicht zugänglich.

Im ersten Bauabschnitt, voraussichtlich ab 10. Mai, werden schadhafte Trennfugen in der Bodenplatte des Tunnels zwischen Alt-(Oxfordstraße) und dem Neubauteil der Friedensplatzgarage ausgebaut und durch langlebige Profile ersetzt und die Bodenbeschichtung erneuert. Die BCP muss deshalb den Verbindungstunnel für ca. fünf Wochen sperren.

Außerdem wurden die Anstriche der Garage auf den Parkdecks und in den Treppenhäusern in Auftrag gegeben. Der Parkbereich unter dem Friedensplatz ist in dieser Zeit nicht nutzbar. Dafür stehen die Stellplätze im Altbauteil unter der Oxfordstraße in dieser Zeit wie gewohnt zur Verfügung. Alternativ kann die Kundschaft die unmittelbar angrenzende Stadthausgarage nutzen, die 24 Stunden geöffnet ist. 
 

Ab Anfang Juni folgt der zweite Bauabschnitt bis Anfang August: Dann werden die Trennfugen im Altbauteil (Oxfordstraße) auf der südlichen Fahrbahnseite saniert. Dafür muss die Einfahrt über dem Sterntorhaus gesperrt werden. Die Zufahrt zur Garage ist in dieser Zeit nur über die Einfahrt unterhalb des Landgerichts oder über den Annagraben möglich.
 

Im dritten Bauabschnitt schließlich werden dann ab Anfang August die Trennfugen im Altbauteil auf der nördlichen Fahrbahnseite ausgebessert. Dieser Abschnitt dauert ebenfalls rund zehn Wochen.

Von Anfang Juni bis ca. Mitte September entfallen jeweils ca. 50 bis 60 Stellplätze. Die übrigen Stellplätze sind uneingeschränkt nutzbar. Der Such- und Ausfahrtsverkehr wird zeitweise innerhalb der Garage umgelenkt. (vj)

Zurück zur Übersicht