31.03.2020

Bonner City Parkraum: Seit 1. April geänderte Öffnungszeiten

Die BCP ändert ab 1. April die Öffnungszeiten.

Die Bonner City Parkraum GmbH (BCP) passt den Betrieb ihrer Parkhäuser zum 1. April an die durch die Coronavirus-Krise entstandene Situation an.

Das bedeutet im Detail:

Die Stadthausgarage bleibt nach wie vor ohne Einschränkungen geöffnet, in der Marktgarage, die weiterhin 24 Stunden offen ist, kann nur noch auf der obersten Ebene geparkt werden.

Die Münsterplatzgarage öffnet ab 1. April von 7 bis 21 Uhr und der Betrieb wird auf die Ebenen -1 und -2 beschränkt.

Die Friedensplatzgarage hat von 7 bis 21 Uhr geöffnet, aber stellt nur die oberen Parkflächen bereit.

Das Beethoven-Parkhaus öffnet ebenfalls von 7 bis 21 Uhr, und zwar die Ebenen 0 bis -4.

Für die Öffentlichkeit geschlossen und nur für Dauerparker und Mitarbeitende der Oper zugänglich ist die Operngarage ab 1. April.

Das Parkhaus Quantiusstraße wird vorübergehend komplett geschlossen.

Die Unigarage wird offiziell am 1. April wiedereröffnet und startet auf dem obersten Parkdeck in den Neubetrieb.

Die BCP ist jederzeit kurzfristig in der Lage, weitere Parkebenen flexibel wieder freizugeben, sofern sich die Nachfrage ändern sollte.

Die Bonner City Parkraum GmbH stellt Besuchern der Stadt Bonn sicheren, qualitativ hochwertigen Parkraum zu günstigen Preisen zur Verfügung. Eigentümer sind die Stadtwerke Bonn GmbH und die Parkgemeinschaft Bonn e.V.. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite bcp-bonn.de.

Zurück zur Übersicht