30.06.2020

SWB Energie und Wasser öffnet wieder Service-Center

Ab Juli können Kundinnen und Kunden von SWB Energie und Wasser unter Sicherheitsvorkehrungen auch wieder persönlich im Service-Center beraten werden. (Foto: SWB/Magunia)

Ab Mittwoch, 1. Juli, ist das Service-Center von SWB Energie und Wasser in der Welschnonnenstraße mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen wieder für Kunden geöffnet.

Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet
Die Sicherheit der Kunden und Mitarbeitenden hat für SWB Energie und Wasser oberste Priorität. Damit die Ansteckungsgefahr für Mitarbeiter und Kunden auch weiterhin auf ein Minimum reduziert werden kann, bitten wir die Kunden, die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen in den Service-Centern zu beachten. Außerdem kann es situativ zu längeren Wartezeiten kommen. Die Kunden sollten daher ein kleines Zeitpolster einplanen. Es wird empfohlen, auch weiterhin vor allem den telefonischen und digitalen Kontakt per E-Mail oder auf stadtwerke-bonn.de/fuer-zuhause zu suchen:
Tel.: 0800/ 10 11 700
E-Mail:kundenservice(at)stadtwerke-bonn.de

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8 bis 14 Uhr
Freitag: 8 bis 13 Uhr
Sonntags und feiertags sind die Service-Center geschlossen

Folgende Vorkehrungen wurden getroffen:

  • Es wurden Plexiglasscheiben an den Beratungsplätzen und am Counter installiert,
     
  • im Eingangsbereich wurden Desinfektionsständer aufgestellt,
     
  • Hinweisschilder erinnern an die empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln,
     
  • mit Hilfe von Bodenmarkierungen und Unterstützung von eingewiesenem Personal soll sichergestellt werden, dass nur eine begrenzte Anzahl von Personen die Service-Center betreten und die empfohlenen Abstände eingehalten werden.
     
  • Kunden dürfen nach einer Anordnung der Landesregierung die Einrichtung nur mit Mund-Naseschutz betreten. Zudem werden die Kunden aufgefordert, die Desinfektionsspender zu nutzen.
     
  • Es wird ein "Einbahnstrassensystem" umgesetzt, also Ein- und Ausgang sind getrennt.

Als Vorsichtsmaßnahme geschlossen
Um die weitreichenden Maßnahmen der Landesregierung und der Stadt Bonn zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen und die Ansteckungsgefahr für Mitarbeiter und Kunden zur reduzieren, waren die Service-Center und Servicestellen seit dem 17. März geschlossen.

Zurück zur Übersicht