03.05.2021

SWB fördern nachhaltige Projekte

Wer ein gute Sache starten möchte, aber nicht genug finanzielle Mittel hat, nutzt die Bonn-Crowd. Auf der Plattform finden Bonner Herzensprojekte Unterstützung aus der Bevölkerung. Die Stadtwerke stocken ihren Fördertopf jetzt auf. Im Mai und Juni sind einmalig 1.000 Euro extra drin. Das zusätzliche Geld geht an Projekte mit nachhaltiger Ausrichtung.

Bonn-Crowd unterstützt nachhaltige Herzensprojekte mit zusätzlichem Fördertopf. (Bildquelle: SWB)
Bonn-Crowd unterstützt nachhaltige Herzensprojekte mit zusätzlichem Fördertopf. (Bildquelle: SWB)

Für jede Unterstützung ab zehn Euro gibt das Unternehmen insgesamt 20 Euro zu den nachhaltigen Projekten hinzu – zehn aus dem regulären, zehn aus dem Extra-Topf. So werden die Zielsummen noch schneller erreicht.

„Unser Motto lautet ‚Gemeinsam CO2 reduzieren‘, deshalb fördern wir Ideen, die Bonn grüner und lebenswerter machen“, erklärt Jürgen Winterwerp, Kommunikationsleiter der Stadtwerke Bonn, und ergänzt: „Wir setzen uns seit Jahren für nachhaltige Klimaprojekte ein und haben mit der Baumpflanzaktion seit 2009 rund 22.000 Bäume im Bonner Stadtwald gepflanzt.“

So gelingt die Teilnahme

Um das Geld aus beiden Fördertöpfen zu erhalten, sollte das Projekt einen nachhaltigen Zweck verfolgen oder klimafreundlich umgesetzt werden. Beispiel wären das Hochbeet im Schulgarten, die Vereinsfahrt mit klimaneutraler An- und Abreise, Lebensmittelgutscheine für Bedürftige oder ein Sprachkurs für Geflüchtete

Die Nachhaltigkeitsaktion läuft bis zum 30. Juni. Ihre Projekte einstellen können Bonnerinnen und Bonner bis zum 15. Juni.

Bonn-Crowd macht Wünsche wahr

Rund 44.000 Euro sind bereits über die Bonn-Crowd an Initiatorinnen und Initiatoren geflossen. „Jedes Projekt wurde bisher erfolgreich abgeschlossen, dabei wurden meist höhere Summen erreicht, als ursprünglich angepeilt“, unterstreicht Winterwerp. Natürlich können auch Projekte, die kein explizit nachhaltiges Ziel verfolgen, wie gewohnt eingestellt werden. Der reguläre Fördertopf bleibt während der Aktion bestehen.

Weitere Infos zur SWB-Nachhaltigkeitsaktion gibt es auf www.bonn-crowd.de/aktion.(lh/sz)

 

Zurück zur Übersicht