04.08.2020

Talente starten ihre Ausbildung

38 neue Auszubildende haben ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Bonn begonnen. Durch die Corona-Schutzmaßnahmen findet die Einführungswoche allerdings anders statt als die letzten Jahre. Um die Abstandsregeln zu gewährleisten, wurden diesmal zwei Gruppen eingeteilt: 21 gewerblich-technische Azubis starten gemeinsam in der Karlstraße und 17 kaufmännische Azubis in der Theaterstraße.

Die Gruppe der kaufmännischen Azubis mit ihren Ausbildern in der Theaterstraße.
Die gewerblich-technischen Azubis mit ihren Ausbildern in der Karlstraße.

"Ich freue mich, dass wir trotz der Pandemie pünktlich mit unserer Ausbildung beginnen können", so Alessia Damaschek (18), die in den nächsten dreieinhalb Jahren zur Kauffrau Marketingkommunikation ausgebildet wird. Diese Stelle wird zum ersten Mal im dualen Studium angeboten. Auch zehn neue Berufskraftfahrer sind wieder mit dabei, darunter Paul (18) und Christofer (21) Amin – bei ihnen liegt der Beruf in der Familie: Ihr Vater ist bereits Busfahrer bei SWB Bus und Bahn und auch der Großvater übte den Beruf aus. 

Durch die breit gefächerten Bereiche und flexible Arbeitsmöglichkeiten bieten die Stadtwerke für viele eine passende Option. Jacqueline Hambach (32) hat bereits vor 15 Jahren eine Ausbildung gemacht und fängt nun bei den Stadtwerken Bonn eine zweite zur Kauffrau für Büromanagement in Teilzeit an: "Die Stadtwerke Bonn ermöglichen mir damit Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren", begründet sie ihre Wahl.

In schwierigen Zeiten zusammenwachsen

"Wir versprechen Ihnen, für Sie da zu sein und Sie in Ihrem Berufseinstieg zu unterstützen – natürlich auch in dieser außergewöhnlichen Zeit. Gemeinsam leisten wir einen großen Beitrag für die Stadt Bonn. Wir freuen uns, dass auch Sie nun ein Teil davon sind", richtet sich Peter Weckenbrock, Geschäftsführer der Stadtwerke Bonn, an die Azubis.

Paul Becker betreut als gewerblich-technischer Ausbilder die Azubi-Gruppe in der Karlstraße. Er sieht die aktuellen Umstände optimistisch: "SWB hält die Stadt bereits seit Beginn der Pandemie weiter am Laufen, ob durch den ÖPNV, Lieferung von Strom und Wasser oder die Müllverwertung. Die Herausforderungen nutzen wir als Chance, um als Team noch weiter zusammenzuwachsen und integrieren die neuen Mitarbeitenden von Vornherein mit ein."

Während der Einführungswoche lernen die Berufsanfänger die einzelnen Bereiche der Stadtwerke und natürlich die Geschäftsführung kennen. Neben vielen teambildenden Projekten findet auch der SWB-Gesundheits- und Präventionstag statt. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsmedizin, der Prävention von ZAGS, der Barmer Bonn und dem Fachbereich Personal- und Kulturentwicklung werden dabei wichtige Themen vermittelt, etwa zur richtigen Ernährung oder Übungen zum Gedächtnis- oder Bewegungstraining.

Neue Bewerbungsphase läuft
"Auch in dieser Zeit ermöglichen wir den Azubis einen tollen Einstieg bei uns", sagt Carina Holthoff, kaufmännische Ausbilderin. "Wir legen großen Wert auf unsere Ausbildung. Für das Jahr 2021 sind die neuen Stellenausschreibungen bereits online." Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 30. September.

Weitere Infos und Stellenausschreibungen finden Interessenten unter www.swb-karriere.de.

Zurück zur Übersicht