„Stadtgas“ ist Startschuss Am 1. April nimmt das Bonner Gaswerk als erstes städtisches Unternehmen seinen Betrieb an der Karlstraße auf – am heutigen Standort des SWB-Heizkraftwerkes Nord und der SWB-Müllverwertungsanlage (MVA). Von nun an strömt „Stadtgas“ durch..
Badeschiffe auf dem Rhein In Bonn darf geschwommen werden:Die Stadt erwirbt am 28. November zwei Badehäuser. Die am Alten Zoll ankernden Badeschiffe laden am 30. Mai 1891 das erste Mal zum Schwimmen ein – jedoch nicht alle Bonner. Anfangs dürfen nur Männer und Jungen..
Hü und Hott mit der Pferdebahn Am 19. April schlägt die Geburtsstunde des innerstädtischen Bonner Nahverkehrs: Eine „Päädsbahn“ bringt seit diesem Tag die Bönnschen Fahrgäste im gemächlichen Schritt auf Trab.Die erste Bonner Straßenbahn wird nicht durch elektrischen..
Dampfross schnaubt nach Mehlem Ein Jahr nach der Jungfernfahrt der „Päädsbahn“ im April 1891 schart noch ein anderes Verkehrsmittel ungeduldig mit den Hufen: Ein Dampfross auf seinem Weg nach Godesberg.Wie im Vertrag zwischen der Stadt Bonn und der Gesellschaft Havestadt,..
Feuertaufe für den „Feurigen Elias“ Die Vorgebirgsbahn, die im Volksmund bald schon als „Feuriger Elias“ bekannt ist, rattert am 8. Januar von Bonn bis zum Barbarossaplatz nach Köln. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 15 Stundenkilometern braucht die schmalspurige,..
Strom aus dem städtischen Werk Am 11. Februar geht das Licht im Bonner Elektrizitätswerk an. Der neue Versorgungsbetrieb ist auch zugleich der erste, der direkt als kommunales Unternehmen in Regie der Stadt steht.Die SWB-Stromversorgung blickt somit auf eine lange Tradition:..
Alles unter einem Dach Am 1. April geht das im Jahr 1875 in Betrieb genommene private Wasserwerk an der Gronau in den Besitz der Stadt über. Damit befinden sich die Bonner Energie- und Wasserversorgung in städtischer Regie. Direktor Heinrich Söhren (siehe Foto)..
Premiere: Die „Elektrische“ rollt durch Bonn Der 21. Mai 1902 ist ein denkwürdiges Datum in der SWB-Verkehrschronik. An diesem Tag rattert die erste elektrische Straßenbahn von Bonn nach Beuel über die im Jahr 1898 errichtete Rheinbrücke.Der Eigentümer der Kleinbahn ist die Stadt Bonn...
Pferde- und Dampfbahn: Stadt führt nun Regie Am 1. November wechseln Pferde- und Dampfbahn den Besitzer und gehen für die stolze Summe von 3,1 Millionen Goldmark in städtische Hand über.Seit der technische Fortschritt mit der Jungfernfahrt der ersten „Elektrischen“ im Mai 1902 in Bonn..
Schnellzug braust nach Köln Schnell nach Köln: die elektrische Rheinuferbahn macht es seit dem 11. Januar möglich. Die von der Aktiengesellschaft der Cöln-Bonner-Kreisbahnen (CBK), später Köln-Bonner Eisenbahnen AG (KBE), getragene Eisenbahn rauscht mit einer..
Erstmals: Schwimmen in der Halle Das erste Bonner Hallenbad, das Viktoriabad an der Franziskanerstraße, öffnet seine Pforten. Damit haben die Bonner nun auch die Möglichkeit, in der Winterzeit schwimmen zu gehen.Bei der feierlichen Einweihung des Viktoriabades am 6. Februar..
"Päädsbahn" hat ausgetrabt Am 24. November trottet die letzte Pferdebahn durch Bonn. 18 Jahre lang prägt die gemütliche Straßenbahn das Stadtbild, bis die „Päädsbahn“ mit ihrem 1 PS starken Motor schließlich dem Siegeszug der „Elektrischen“ weichen muss. Die..
Feierstunde für zwei Jungfernfahrten Die elektrische Straßenbahn Bonn-Siegburg („Siegburger“) startet am 6. September auf die Strecke. Am 18. Oktober folgt die Straßenbahnlinie Bonn-Königswinter („Siebengebirgsbahn“), die am 26. September 1925 bis nach Honnef verlängert..
Neu: Städtische Betriebsverwaltung Die städtischen Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke werden im August zum selbständigen Dezernat „Städtische Betriebsverwaltung“ zusammengelegt.Im Jahr 1921 stoßen die städtischen Bäder, das Maschinenamt und das Amt für..
Preise: Astronomisch hoch Das Krisenjahr 1923 der Weimarer Republik mit Ruhrkrise und Inflation trifft auch die Bonner Versorgungs- und Verkehrsbetriebe. Die Preise für Gas, Strom und Wasser sowie die Fahrkartenpreise klettern in astronomische Höhen.Ein paar Beispiele:..
Neuer Hafen für Bonn Der Bonner Hafenbetrieb wird am 29. Oktober feierlich eröffnet. Die neue Rheinwerft in Graurheindorf soll der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt gerecht werden und die Ansiedlung von Industrie in Bonn fördern. Wirtschaftliche Schwierigkeiten..
BVG-Busse on Tour Am 1. Juni 1925 gründet die Stadt Bonn zusammen mit anderen Kreisen, Verbänden und Verkehrsunternehmen die Bonner Verkehrsgesellschaft (BVG).Die Idee hinter dem neuen Verkehrsbetrieb: Das Bonner Umland näher an die Stadt anzuschließen – und..
Elektrische Bahnen auch für Bonner Luftverkehr zuständig Die „Elektrischen Bahnen der Kreise Bonn-Stadt, Bonn-Land und des Siegkreises“ übernehmen am 26. Januar die Verwaltung des Flugplatzes in Hangelar. Die Geschäfte der neuen Abteilung „Luftverkehr (Siebengebirgsflug)“ führt der Direktor der..
Weltwirtschaftskrise trifft Bonn Die Weltwirtschaftskrise hat Auswirkungen auf die ohnehin sehr labile Wirtschaft in Deutschland. Die Bonner Versorgungs- und Verkehrsbetriebe haben unter den Folgen des Konjunkturrückgangs und der weltweiten Depression zu leiden. (tk)
BVG-Busse rollen in städtischer Regie Am 1. April 1932 übernimmt die Stadt das Kommando über den schienenlosen Nahverkehr in Bonn. Der Kraftomnibusbetrieb „Bonner Verkehrsgesellschaft“ (BVG) geht an diesem Tag zu 100 Prozent in den Besitz der Stadt über und firmiert fortan unter..
Exklusiv: Zeitung für Kunden Der Vorgänger der SWBplus ist geboren: „Herd und Scholle“ heißt die erste Kundenzeitung der Städtischen Betriebsverwaltung.Die Verbraucher bekommen die Zeitung, die in einer Auflage von rund 21.000 Stück erscheint, bei den monatlichen..
Ferngas für Bonn Die Vorbereitungen, um Bonn an das regionale Ferngasnetz der Ruhrgas AG Essen anzuschließen, laufen in diesem Jahr auf Hochtouren. Der Ferngasanschluss soll Notsituationen und Engpässen in der Bonner Gasversorgung vorbeugen.Im September 1940..
Open Air: Baden im Römerbad Das erste Bonner Freibad, das Römerbad an der Römerstraße, bietet den Bonnern seit dem 23. Juli eine sommerliche Abkühlung unter freiem Himmel.Mit der Eröffnung des neuen Freibades schließen die städtischen Rheinbadeanstalten am Alten..
Ab sofort: Stadtwerke Bonn Das Elektrizitätswerk, das Gaswerk, das Wasserwerk, die städtischen Straßenbahnen, der Autobusbetrieb (BVG) und die Handelswerft werden am 21. Juni mit ihren Nebenbetrieben zu einem einzigen Eigenbetrieb mit der Bezeichnung „STADTWERKE BONN“..
Zerstörung Der Zweite Weltkrieg hinterlässt seine zerstörerischen Spuren auch in den Bonner Versorgungs- und Verkehrsbetrieben. Bei einem großen Bombenangriff auf die Stadt werden das Gaswerk und das Elektrizitätswerk getroffen und müssen ihren Betrieb..
Wiederaufbau Am 9. März endet mit dem Einmarsch der amerikanischen Truppen der Zweite Weltkrieg für die Stadt Bonn. Danach beginnen sukzessive die Wiederaufbauarbeiten der Versorgungsbetriebe und der wichtigen Verkehrsadern. (Text: tk, Foto: Stadtwerke Bonn)
Neues Heim für Bäder Die Stadtwerke Bonn übernehmen am 26. Februar die Regie der Bonner Schwimmbäder. Die Schwimmbäder weisen seither eine deutlich bessere Bilanz auf - sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht.Das Foto zeigt den Eingang des..
Herausforderung: Bonn wird Bundeshauptstadt Die Wahl Bonns zur provisorischen Bundeshauptstadt am 3. November stellt sowohl die Versorgungs- als auch die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Bonn vor völlig neue Aufgaben.Die wachsende Zahl der Fahrgäste und deren veränderten..
Strom: Wieder in Eigenregie Das Bonner Elektrizitätswerk an der Karlstraße erzeugt seit dem 1. September wieder hauseigenen SWB-Strom.Seit Ende Dezember 1944 ist die Stadt ausschließlich mit Fernstrom versorgt worden. Ein schwerer Bombenangriff auf Bonn am 26. Dezember..
"Stadtgas" strömt wieder Am 7. März nimmt das Bonner Gaswerk mit einer Tageserzeugung von 8.000 Kubikmetern Gas wieder den Betrieb auf . Das erste Mal seit sechs Jahren strömt nun wieder SWB-Gas durch das Bonner Rohrnetz.
Während des Zweiten Weltkrieges hatte das..
SWB-Strom für die Hauptstadt Der stetig steigende Strombedarf der Bundeshauptstadt stellt die SWB-Stromversorgung vor eine große Herausforderung. Mit steigendem Strombedarf müssen im Versorgungsgebiet immer mehr Gräben ausgehoben und Kabel verlegt werden (siehe Foto). Zudem..
Fernwärme soll Bonnern einheizen Mit der Entscheidung, das Bonner Elektrizitätswerk in ein Heizkraftwerk umzubauen, fällt gleichzeitig der Startschuss für eine Fernwärmeversorgung der Stadt. Die Idee: Der während der Stromerzeugung im Heizkraftwerk abfallende Dampf soll der..
SWB in der Flugplatzgesellschaft Hangelar Die Stadtwerke Bonn werden Mitglied der Flugplatzgesellschaft Hangelar G.m.b.H., die sich am 28. März gegründet hat. Die Gesellschaft fördert den Flugsport in der Region.
Bonn geht in die Luft Der Hubschrauberlandeplatz an der Römerstraße wird am 11. Oktober feierlich eingeweiht.Die belgische Luftfahrtgesellschaft „SABENA“ fliegt die Strecke Brüssel - Köln - Bonn und zurück.Der Bonner Hubschrauberbahnhof bleibt allerdings nur..
Neue Adresse für die Stadtwerke Das neue Büro- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Bonn an der Theaterstraße ist fertiggestellt. Der erste Bauabschnitt war bereits im Jahr 1952 bezugsfertig.
Bonner Wasser aus der Wahnbachtalsperre Seit dem 2. Mai kommt das Bonner Trinkwasser nicht mehr aus dem Wasserwerk, sondern aus der Wahnbachtalsperre.Von diesem Zeitpunkt an stellen die Stadtwerke Bonn die Eigenförderung ein. Das Pumpwerk an der Gronau und der Hochbehälter auf dem..
Abschied vom Bonner Gaswerk Die Ära des Bonner Stadtgases geht zu Ende: Am 27. März findet im Gaswerk die letzte Kammerladung statt, danach gehen die Öfen endgültig aus. Nach 84 Jahren stellen die Stadtwerke Bonn die wirtschaftlich nicht mehr rentable Eigenerzeugung ein..
Bäder nicht mehr in SWB-Hand Die Bonner Schwimmbäder gehören nicht mehr zu den Stadtwerken Bonn. Von diesem Zeitpunkt an übernimmt der städtische Kämmereihaushalt den bisherigen SWB-Betriebszweig.
Neues Heizkraftwerk in Bonns Süden Am 25. Oktober um 9 Uhr liefert das neu gebaute Heizkraftwerk in der Christian-Miesen-Straße im Stadtteil Dottendorf erstmals Wärme in das städtische Verteilungsnetz. Eine Woche später gibt das neue HKW Süd erstmalig Strom ab.Neben dem..
Zuwachs für Stadtwerke Bonn Die verschiedenen Versorgungs- und Verkehrsunternehmen der bislang selbständigen Städte und Gemeinden werden am 1. Januar mit den Stadtwerken Bonn zu einem einzigen Eigenbetrieb vereinigt.Am 1. August 1969 war das Gesetz zur kommunalen..
Willkommen in der Erdgasära Am 4. Oktober hält das Erdgaszeitalter in Bonn Einzug.Die neue Ära der kommunalen Gasversorgung beginnt im Stadtteil Tannenbusch.Dort dreht der damalige technische Direktor der Stadtwerke Bonn, Gerhard Schürmann, um 8 Uhr die erste..
Erste Stadtbahn braust durch Bonn Am 22. März knallen in Bonn die Sektkorken:Die erste Bonner Stadtbahn rollt überirdisch und unterirdisch zwischen Bonn (Hauptbahnhof) und Bad Godesberg (Rheinallee). Mit der Stadtbahnlinie U3 (heutige Linie 63) beginnt eine neue Ära im..
BGM startet zur letzten Fahrt Am 23. Dezember verabschiedet sich die elektrische BGM mit 65 Jahren in den Ruhestand. Der Straßenbahnverkehr nach Mehlem wird an diesem Tag eingestellt. Statt der Straßenbahnlinie 3 chauffiert von nun an die Buslinie 18 die Fahrgäste weiter bis..
Rheinuferbahn: Jetzt als Stadtbahn Die Stadtbahnlinie 16 startet am 12. August zu ihrer Jungfernfahrt von Köln-Mülheim bis Bad Godesberg.Die Strecke der ehemaligen Rheinuferbahn erfährt durch den durchgehenden Stadtbahnverkehr zwischen Köln und Bonn eine beachtliche..
Bundestag residiert im Wasserwerk Das ehemalige Bonner Wasserwerk schreibt Geschichte: Von 1986 bis 1992 nutzt der Deutsche Bundestag das einstige Pumpenhaus als provisorischen Sitzungssaal.Dort, wo früher das Bonner Trinkwasser sprudelte, fallen nun viele wichtige..
Gründung des VRS SWB und elf weitere Unternehmen schließen sich zum Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zusammen. Damit ist der Startschuss zur Neugestaltung des öffentlichen Nahverkehrs im Rhein-Sieg-Kreis gefallen. Die Stadtwerke Bonn gehören zum Bereich 6. Den..
Aus Bonner Müll wird Energie Am 28. Juni erfolgt der erste Spatenstich zur neuen Müllverwertungsanlage (MVA) an der Immenburgstraße. Der Abfall soll durch Verbrennung endgültig vernichtet werden. Der dabei entstehende Dampf wird ins benachbarte Heizkraftwerk Nord..
Taufe des Godesberger Stadtbahntunnels Ein weiterer Meilenstein in der SWB-Nahverkehrsgeschichte ist die Eröffnung des Godesberger Stadtbahntunnels am 23. September. Der Tunnel umfasst vier neue unterirdische Haltestellen: Wurzerstraße, Plittersdorfer Straße, Bad Godesberg Bahnhof und..
Nur noch SWB-Gas im Stadtgebiet Die Stadtwerke Bonn sind seit dem 2. Januar alleiniger Gasversorger im Stadtgebiet.SWB übernimmt von der rhenag (Rheinische Energie AG, Köln) die Versorgungsanlagen der Stadtbezirke Bad Godesberg und Beuel (einschließlich Oberkassel). Damit..
Busse für Nachtschwärmer In der Nacht zum 6. Juni 1996 starten erstmals vier Nachtbuslinien vom Hauptbahnhof aus zu ihrer Jungfernfahrt.Vorbei sind damit die Zeiten, als Bonner Nachtschwärmer noch überlegen mussten, wie sie nach einem langen Kneipen- oder Partyabend..
Kraftwerk Nord am Erdgasnetz Das modernisierte Heizkraftwerk Nord geht ans Netz. Die vorgenommene Umstellung von Braunkohle auf Erdgas erzielt eine drastische Reduzierung der Schadstoffemissionen. Nach 18monatiger Bauzeit nimmt die neue Erdgasturbine im HKW ihren Betrieb auf...
Stadtwerke mit neuer Struktur Die Stadtwerke Bonn wandeln sich vom kommunalen Eigenbetrieb zum Konzern mit eigenständigen Kapitalgesellschaften. Die SWB GmbH ist die übergeordnete Holding der verschiedenen Tochtergesellschaften.Die neue Struktur der Stadtwerke Bonn stärkt..
Energieversorgung in einer Hand SWB Energie und Wasser übernimmt die Gas-, Strom- und Fernwärmeversorgung für gesamt Bonn.Bis dato erhielten die Bonner Haushalte und Unternehmen je nach Stadtteil von den Stadtwerken oder von zwei anderen Versorgern ihre Energie. Jetzt wird..
Fahrschein per Handy Von nun an kann ein Fahrschein einfach und bequem über das Mobiltelefon als SMS erworben werden.Die innovative Neuerung des Bonner HändyTickets stößt bei den Fahrgästen auf großen Zuspruch.Mehr als 170.000 elektronische Fahrkarten werden..
Hafen: Eigentümergemeinschaft SWB überträgt den Betrieb des Hafens in Graurheindorf an die Gesellschaft Bonner Hafenbetriebe GmbH (BHB), die sich am 18. Juni 2004 gegründet hat.Das Grundstück und Teile der Aufbauten bleiben im Besitz der Stadtwerke Bonn. (Text: tk, Foto:..
„Bonn fährt Erdgas“ SWB Energie und Wasser eröffnet am 2. Juli eine Erdgastankstelle am Bonner Verteilerkreis. An der SVG-Tankstelle am Potsdamer Platz gibt es ab sofort den alternativen Kraftstoff.Um Bonner Autofahrer von den Vorteilen des Erdgasantriebs zu..
Pilotprojekt: Brennstoffzelle Bonns erste Brennstoffzelle wärmt die Traditionsgaststätte „Altes Treppchen“. SWB Energie und Wasser startet im Endenicher Gasthaus mit einem Pilotprojekt: Eine Brennstoffzelle im Keller des „Alten Treppchens“ erzeugt aus Wasserstoff und..
SWB-Naturstrom für die Vereinten Nationen Die Vereinten Nationen in Bonn setzen auf „grünen Strom“ aus dem SWB-Haus.Seit dem 1. Januar beziehen die ansässigen VN-Institutionen, die im UN-Campus (dem ehemaligen Abgeordnetenhaus „Langer Eugen“) und im Haus Carstanjen ihren Sitz..
Start des Großprojekts „Zweiterstellung“ Eine wichtige Entscheidung stand an: Die ältesten Stadtbahnwagen aus den Jahren 1974 bis 1977 der ersten bis dritten Serie waren..
Grünes Licht für das Großprojekt „ITCS“ Der Startschuss für das ITCS ist gefallen: SWB Bus und Bahn hat den Auftrag für ein rechnergesteuertes Betriebsleitsystem vergeben. Mit einem Gesamtvolumen von 7,25 Millionen Euro soll das so genannte Intermodale Transport Control System (ITCS)..
Zusammenarbeit zwischen SWB und St. Augustin Die neue Energieversorgung Sankt Augustin (EVG) ist gegründet. Die EVG ist eine gemeinsame Gesellschaft von SWB und Stadt Sankt Augustin. Es sind bislang verschiedene Contractingmaßnahmen umgesetzt worden und in Planung.
Trennung von der VWS Die Stadtwerke Bonn veräußern die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS) in Siegen an Transdev SZ.
Modernisierung des Heizkraftwerkes Nord Mit dem symbolischen Ersten Spatenstich hat SWB Energie und Wasser den Ausbau des Heizkraftwerks Nord begonnen. Das Projekt ist..
Videoüberwachung in Bussen SWB Bus und Bahn hat am 1. Februar 2011 mit der Ausstattung der ersten Busse mit Videoüberwachungssystemen begonnen. Das Projekt wird 2012 abgeschlossen. SWB Bus und Bahn hat damit insgesamt weitere rund 450.000 Euro in die Sicherheit seiner..
Bönnsche Bimmel feiert Geburtstag Die nostalgische Bönnsche Bimmel, die mittlerweile von einem externen Veranstalter als Partybahn genutzt wird, feierte 2011 ihren 100. Geburtstag. Sie wurde erstmals 1911 auf der Straßenbahn „Bonn-Bad Godesberg-Mehlem“ eingesetzt. Bis 1967..
Stromkonzessionen Beuel-Bad Godesberg gehen an SWB Diese Konzessionen wurden bislang von RWE gehalten, sind aber Ende 2011 durch einen Ratsbeschluss an die Stadtwerke Bonn GmbH übertragen worden.
MVA in Bonn feiert 20. Geburtstag Mehr als 100 Gäste aus Politik, Behörden und Unternehmen gratulierten der Bonner Müllverwertungsanlage (MVA) am 4. Mai zum 20...
Die ersten zweiterstellten Bahnen gehen in den Linienbetrieb Das SWB-Großprojekt „Zweiterstellung“ hat die ersten beiden modernisierten Fahrzeuge in den Linienbetrieb geben können. Nun..
Modernisiertes HKW Nord nimmt Betrieb auf Nach rund dreijähriger Bauzeit wurde auf dem traditionsreichen SWB-Betriebsstandort an der Karlstraße eines der größten Investitions- und Zukunftsprojekte in der Geschichte der Stadtwerke Bonn umgesetzt: Der Ausbau des Heizkraftwerks Nord bringt..
25 Mio.-Euro-Investition: Zentrales Stellwerk wird modernisiert Mit einem Investitionsvolumen von rund 25 Millionen Euro wird die SWB-Stellwerksanlage im Nahverkehrsbahnhof (NVB) in Bonn ab Oktober 2013 bis voraussichtlich 2019 erneuert und damit dem Stand der Technik angepasst. Die NVB-Stellwerksanlage ist ein..
SWB EnergieNetze GmbH trägt neuen Namen Nach den Vorgaben der Bundesnetzagentur muss auch die SWB-Netzgesellschaft einen neuen Markenauftritt umsetzen. Seit dem 1. April 2014 trägt die SWB EnergieNetze GmbH deshalb den Namen Bonn-Netz GmbH (kurz BonnNetz).SWB EnergieNetze GmbH ist seit..
An der MVA starten die Arbeiten zur Bunkererweiterung Es ist das größte Investitionsprojekt seit Inbetriebnahme der Müllverwertungsanlage Bonn im Jahr 1992: die Erweiterung des Müllbunkers. Ziel ist es, die Lagerkapazität um rund ein Drittel zu erhöhen. Die Bauarbeiten haben im April 2014..
Projekt „Fernwärme 2020“ startet Im Projekt „Fernwärme 2020“ beginnen SWB Energie und Wasser und die Bonn-Netz GmbH im Mai 2014 mit dem Ausbau des Fernwärmenetzes im Bonner Norden. Nach Inbetriebnahme des hocheffizient ausgebauten Heizkraftwerks Nord im Jahr 2013 ist nun der..
Bonner Stromnetz komplett in kommunaler Hand Nach der Übernahme der Stromnetze in den Stadtbezirken Beuel und Bad Godesberg von RWE zum 1. Januar 2015 ist die Bonn-Netz GmbH als Tochterunternehmen Stadtwerke Bonn alleiniger Netzbetreiber in Bonn. Damit befinden sich die Stromnetze im gesamten..