1986 Bundestag - SWB Konzern - Stadtwerke-Bonn

1986 Bundestag residiert im Wasserwerk

Das ehemalige Bonner Wasserwerk schreibt Geschichte: Von 1986 bis 1992 nutzt der Deutsche Bundestag das einstige Pumpenhaus als provisorischen Sitzungssaal.

Dort, wo früher das Bonner Trinkwasser sprudelte, fallen nun viele wichtige deutschlandpolitische Entscheidungen: Alle Sitzungen zur deutschen Wiedervereinigung finden in den Räumen des alten Wasserwerks statt. Auch der knappe Entschluss zum Umzug des Bundestages von Bonn nach Berlin wird im Pumpenhaus getroffen.

Zurück zur Übersicht.