2016 Erweiterung der Müllverwertungsanlage

Im Jahr 2016 wurde das größte Investitionsprojekt seit Inbetriebnahme der Müllverwertungsanlage im Jahr 1992 fertiggestellt: Die Sanierung und Erweiterung des Müllbunkers.

Dabei wurde die Lagerkapazität um rund ein Drittel erhöht. Gebaut wurde unter laufendem Betrieb, so dass die Müllfahrzeuge jederzeit Müll anliefern konnten.

Der größere Müllbunker sichert die kontinuierliche Lieferung von Dampf für die klimaschonende Strom- und Fernwärmeproduktion im SWB-Heizkraftwerk. Ein größeres Vorratsvolumen vereinfacht zudem das Mischen der angelieferten Abfälle und verbessert damit die verfahrenstechnischen Betriebsabläufe.

Zurück zur Übersicht.